20180702 180906 small

ICH ÜBER MICH...

"Wenn man anfängt Kakteen zu sammeln, ist es wie eine Sucht." Mein Name ist Gerald Niess und seit meinem 6. Lebensjahr interessiere ich mich für Kakteen. Im Laufe der Zeit habe ich mein Hobby intensiviert und mich auf Echinocereen spezialisiert. Mit ihren großen, bunten Blüten (die 5 bis 7 Tage blühen) haben sie einen besonderen Reiz.

Ich habe schon mit jungen Jahren mit der Aussaat begonnen – natürlich säe ich nur artreinen, dokumentierten Samen an. Ich versuche alle meine Kakteen möglichst hart zu kultivieren. Sie stehen das ganze Jahr im Gewächshaus, dabei sind im Winter kurzfristige Temperaturen von bis zu  -3°C keine Seltenheit. In dieser Ruhezeit (Oktober bis März) erhalten die Kakteen auch kein Wasser.

Durch die eigene Aussaat wird der Platz in meinem Gewächshaus immer kleiner und ich gebe immer einige Sämlinge ab bzw. verkaufe die Pflanzen an Kakteenfreunde (Echinocereen-Sammler). Deswegen bin ich auch bei Kakteen-Verkaufsausstellungen wie den Stainzer Kakteentagen in der Steiermark  anzutreffen.

Ich bin  Mitglied der Gesellschaft Österreichischer Kakteenfreunde (GÖK) – Landesgruppe Steiermark und der Arbeitsgruppe Echinocereus der Deutschen Kakteengesellschaft (DKG). Die GÖK sendet monatlich die Zeitschrift "Kakteen und andere Sukkulenten" (KuaS) aus, die AG Echinocereus gibt vier mal pro Jahr "Der Echinocerenfreund" heraus. Beide Zeitschriften punkten mit vielen Infos über Neuentdeckungen, Samenverteilerlisten, Reisen, Standortbildern uvm. 

 

Zurück

Drucken

Mostly Cloudy

-3°C

Puch bei Weiz

Mostly Cloudy

Humidity: 77%

Wind: 27.36 km/h

  • 03 Jan 2019

    Partly Cloudy 0°C -4°C

  • 04 Jan 2019

    Cloudy 0°C -6°C

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen